VA-Hinweis: Integration oder Vielfalt?

Auf folgende Veranstaltung der VHS Chemnitz sei hingewiesen:

Dienstag, 20.09.2011, Vortrag und Diskussion mit Dr. Serhat Karakayali

19:00 – Volkshochschule im DAStietz – Veranstaltungssaal

In den zurückliegenden Jahren ist Integration häufig ordnungspolitisch verstanden worden. Die deutsche Gesellschaft wird als homogen gesehen und die Einwanderer müssen sich dieser Homogenität unterordnen. Integration ist unter diesem Betrachtungswinkel nur noch als Assimilation zu verstehen. Dem entgegen steht ein Konzept, das v vielmehr für eine Anerkennung der Vielfalt und Heterogenität des Zusammenlebens in Deutschland plädiert.
Dr. Serhat Karakayali promovierte über „Gespenster der Migration“. Zurzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie an der Universität Halle und Mitglied des Netzwerks Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung.


1 Antwort auf “VA-Hinweis: Integration oder Vielfalt?”


  1. 1 Benny 18. September 2011 um 20:36 Uhr

    Es ist ja nicht nur so, das Ausländer ausgegrenzt werden. Man braucht sich nur unsere geteilten Schulen anzuschauen um zu verstehen, dass unsere Gesellschaft auf ganzer Linie die Schwachen und nicht normierten Menschen aussondert. Es ist im System.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.